Wersi Wega CD600 HD Upgrade

Wersi Wega CD600 ''HD''

Das komplett von mir gebaute und umgebaute Wersi Wega CD600

Ich habe dieses Wersi Wega Orgel 1991 gebaut und 4 Jahre mit dem Wega gearbeitet, bevor es komplett ausgebaut wurde. Dies war natürlich teilweise auf den Kaufpreis der verschiedenen Bausätze zurückzuführen.


Wersi Wega CD600 HD Upgrade

Wersi Verona GS500 Upgrade

Wersi Verona Orgel GS500

Diese Verona habe ich im Oktober 2017 aus zweiter Hand gekauft.

Ich habe verschiedene Upgrades an diesem Verona vorgenommen, darunter einen schnelleren Prozessor und ein besseres und leiseres Prozessor-Gebläse, mehr Speicher wurde installiert und die Festplatte wurde durch eine 500 GB Samsung SSD-Festplatte ersetzt.


Wersi Wega CD600
Wersi Verona GS500 HD Upgrade

Wersi Verona GS500 ''HD''

Ich konnte dem Upgrade wirklich nicht widerstehen.

Wersi Verona GS500 Orgel 'zu' HD Version. Das war der nächste Schritt für meine Wersi Verona OAS. Das Upgrade auf einen Wersi Verona HD funktioniert letztendlich gut, und Hauptwerk und B 4 II von Native Instruments, z. funktioniert einwandfrei.


Wersi Verona GS500 HD


Was können Sie auf Wersi-Fan.nl finden?

Auf unserer Website Wersi-Fan.NL finden Sie verschiedene Handbücher, Manuals, und links zu verschiedenen Sounds und Styles, Software-Updates für verschiedene Wersi-Orgeln wie die CD-Serie oder die OAS- und OAX-Serie. Sie können unter anderem Fotos ansehen von zB. die Renovierung meiner Wega CD 600 Orgel, oder die Renovierung meiner Wersi Verona ganz alleine von mir selbst (John Bijl) (John Bijl). Beispielsweise müssen Sie auf dieser Website nicht nach Wersi OAS Freischaltcodes (Freigaben) suchen. Sie erhalten dies beim offiziellen Kauf eines Sound of Style-Pakets.

Wer, was ist Wersi?
WERSI ist ein Unternehmen, das 1969 in Deutschland gegründet wurde. Zwei Brüder W.E. & R. Franz begann mit dem Bau des ersten WERSI Orgeln aus dem Keller des Elternhauses. Später stellte sie ein Team junger Techniker und Musikexperten zusammen. Aus Platzgründen kam das Team auf die Idee, keine kompletten Orgeln zu bauen, sondern die Orgeln in Bausätze zu liefern, was zu einem deutlich geringeren Preis-Leistungs-Verhältnis führte. Mitte der 70er Jahre kamen auch Künstler wie Klaus Wunderlich und Franz Lambert nach Wersi, die das Wersi Orgel bekannter machten..

nach oben